Impfen

Der Bund der Freien Waldorfschulen gibt als pädagogischer Dachverband grundsätzlich keinerlei Impfempfehlungen, sondern verweist Eltern auf die medizinische Beratung durch ihren Kinderarzt. Dabei gehen wir davon aus, dass Eltern durchaus mündig genug sind, um nach Abwägung der Empfehlungen der Ständigen Impfkommision (STIKO) und der Beratung durch ihren Kinderarzt zu entscheiden, gegen was sie ihre Kinder impfen lassen wollen. Mehr Informationen dazu finden sich auch beim Dachverband Anthroposophische Medizin in Deutschland.

Die Respektierung der individuellen elterlichen Impfentscheidung vertritt ebenfalls der Verein Ärzte für individuelle Impfentscheidung e.V., was trotz aktuell diskutierter Impfpflicht nach geltendem Recht immer noch die einzig rechtskonforme ärztliche Haltung ist.

Für weitere Informationen siehe auch Pressemitteilung zur freien Impfentscheidung und Pressemitteilung zur Impfaufklärung.

 


Quelle: Bund der Freien Waldorfschulen - Logo Bund der Freien Waldorfschulen - www.waldorfschule.de

Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Waldorfschulen in Baden-Württemberg e.V. · Libanonstr. 3 · 70184 Stuttgart Landesverband der 57 Freien Waldorfschulen in Baden-Württemberg